Wie man einfach eine Holz-Schatztruhe für Kinder baut

Baue deine eigene Spielzeug-Aufbewahrungsbox in wenigen einfachen Schritten mit Dremel
  • Schwierigkeit
    Mittel

Einleitung

Auf der Suche nach neuen Aufbewahrungskonzepten? Mal davon abgesehen, dass man Spaß mit ihr hat, gibt es so viele Möglichkeiten, eine Holz-Schatztruhe in deinem Zuhause zu verwenden. Eine Schatztruhe für Kids ist eigentlich ein getarnter Stauraum – eine vergnügliche Art, die Kinder zum Aufräumen zu animieren! Sie ist ideal dazu geeignet, Spielzeug, Bastelutensilien, Spiele und vieles mehr organisiert und außer Sicht aufzubewahren. Sie ist extrem vielseitig, da sie für die Nutzung im Wohnzimmer, im Flur oder im Kinderzimmer angepasst werden kann. Du kannst die Truhe genau in der Größe bauen, die perfekt in dein Zuhause passt! In nur wenigen einfachen Schritten findest du gleich heraus, wie du diese DIY-Schatztruhe baust

Du brauchst

Los geht's - Schritt für Schritt

Schritt17

Zeichne die Maße der Holzteile auf

Zeichne die Maße der Holzteile für die Schatztruhe mit einem Bleistift auf.

Du brauchst:

Das Wichtigste zuerst: Entscheide dich, wie groß deine Schatztruhe werden soll. Sobald du deine Wunschmaße aufgeschrieben hast, überträgst du die Maße der Vorder- und Rückseite, der Seiten, des Bodens und Deckels mit einem Bleistift aufs Holz. Für unsere Truhe sind die Vorder- und Rückseite jeweils 69 x 50 cm, die Seiten 40 x 50 cm, der Boden 65 x 40 cm und der Deckel 69 x 44 cm groß. Zur Verstärkung der Truhe brauchst du außerdem zwei Leisten – unsere Maße 2,4 x 4,4 x 38 cm.

Schritt27

Schneide die Holzteile zu.

Schneide die Holzteile der Schatztruhe mit der Dremel-Minikreissäge zu.

Du brauchst:

Schneide die Holzteile der Truhe mit der Minikreissäge zu. Halte alle Teile sauber und geordnet, da dir das beim Zusammensetzen der Truhe später Zeit einspart. Hast du eine Vorder- und Rückseite, zwei Seitenteile, einen Boden, einen Deckel und zwei Leisten zur Verstärkung? Großartig! Lass uns mit dem nächsten Schritt weitermachen!

Schritt37

Schneidbohre die Grifföffnung.

Schneide die Grifföffnung mithilfe des Dremel Mehrzweck-Fräsvorsatzes (565) aus.

Du brauchst:

Für die Grifföffnungen an den Seiten der Schatztruhe zeichnest du eine horizontale 70-mm-Linie auf beide Seitenteile. Die Linie sollte zentriert sein und sich an der Oberkante befinden. Bringe eine kleine Markierung auf der Mitte der Linie und eine weitere 35 mm darunter an. Mithilfe des Dremel Multifunktionswerkzeugs und dem Dremel® Mehrzweck-Fräsvorsatz (565) bohrst du langsam in die untere kleine Markierung, die du gerade angebracht hast, und schneidest mithilfe einer kreisrunden Schablone als Führung einen Halbkreis aus. Zuletzt schneidest du die gerade Linie mit einer Minikreissäge zu. Wiederhole dies am anderen Seitenteil. Du hast jetzt erfolgreich zwei Grifföffnungen geschaffen, die super praktisch zum Tragen der Truhe sind.

Schritt47

Schleife die rauen Kanten ab.

Glatte Kanten sind so wichtig für den fertigen Look – schleif die Kanten mit einem 60er Korn-Schleifband (408) und deinem Dremel Multifunktionswerkzeug ab.

Du brauchst:

Wechsle als nächstes dein Zubehör auf ein 60er Korn-Schleifband (408), um die rauen Abschnitte, die du gerade ausgesägt hast, zu glätten und für ein schönes Finish zu sorgen. Das Letzte, worauf du Lust hast, ist dir beim Öffnen oder Schließen der Truhe einen Splitter einzufangen. Die beste Methode, um für ein glattes Endergebnis zu sorgen, ist leicht über die rauen Kanten zu gehen. Setze die Drehzahl deines Multifunktionswerkzeug auf 10.000 bis 35.000 Umdrehungen pro Minute für ein optimales Ergebnis.

Schritt57

Setze die Holzteile zusammen, um deine DIY-Schatztruhe zu bauen.

Setze die Holzteile deiner neuen Aufbewahrungsbox zusammen.

Du brauchst:

Deine Spielzeug-Schatztruhe ist dabei, Form anzunehmen: Es ist Zeit, die Holzteile zusammenzusetzen. Beginne damit, die Seitenteile und den Boden mit herkömmlichen Holzleim zusammenzukleben. Wenn du damit fertig bist, musst du ein paar Nägel zur Sicherung der Verbindungen einschlagen. Bringe jetzt die Vorder- und Rückseiten der Truhe auf dieselbe Weise an, wieder mit Holzleim und Nägeln. Klebe dann die zwei Leisten auf den Deckel zur zusätzlichen Verstärkung. Bringe beide Leisten parallel zur Seitenkante an, zentriert und mit ca. 50 mm Abstand zum Rand. Mach dir jetzt noch keine Gedanken darüber, wie wir den Deckel anbringen – dazu kommen wir noch!

Schritt67

Verpasse der Holztruhe einen persönlichen Touch

Füge deiner Schatztruhe mithilfe des Dremel VersaTip für Brandmalerei einen persönlichen Touch hinzu oder probiere doch einmal Gravieren aus!

Du brauchst:

Jetzt ist deine Chance, deiner neu geschaffenen Schatztruhen-Aufbewahrungsbox einen persönlichen Touch zu verleihen. Auf geht’s! Zeichne ein Motiv deiner Wahl mit einem Bleistift auf den Deckel. Danach ziehe die Linien genau mit dem Dremel VersaTip nach, um dein Motiv als Brandmalerei zu übertragen oder verwende dein Dremel Multifunktionswerkzeug und das Graviermesser (113), um es einzugravieren. Wenn du deine Kinder mit ins Boot holen möchtest, ist jetzt der richtige Zeitpunkt: Lass sie kreativ werden und ein paar hippe Muster auf die Truhe malen. Es liegt allein an dir – die Möglichkeiten sind endlos!

Schritt77

Bringe den Deckel und das Schloss an der Holztruhe an.

Fast geschafft! Gebe der Holztruhe den letzten Schliff, indem du den Deckel und das Schloss anbringst.

Du brauchst:

Du bist beim letzten Schritt angekommen – es ist Zeit, den Bau der Schatztruhe abzuschließen. Abhängig von deiner persönlichen Gestaltung dauert es unterschiedlich lange, bis die Truhe vollkommen trocken ist und du den Deckel anbringen kannst. Schraube zwei Scharniere an die Rückseite, jedes jeweils 50 mm vom Rand entfernt. Bringe dann die Klapphalterungen auf der Innenseite der Truhe an: eine Seite der Halterung am unteren Ende des Deckels und eine Seite oben an der Rückseite. Dies hält den Deckel aufrecht und verhindert, dass er nach hinten fällt. Platzsparend und hübscher anzusehen! Du bist fast fertig! Im letzten Schritt bringst du das Schloss in der Mitte der Truhenvorderseite an. Das Schloss besteht aus zwei Teilen: der Öse und der Haspe. Die Öse muss auf die Vorderseite geschraubt werden und die Haspe an den Deckel. Das war es schon! Es ist Zeit, die Aufbewahrungsbox mit Schätzen zu füllen!


Important Information

To reduce the risk of injury user must read instruction manuals for all tools used in this project. Wear eye and respiratory protection. Use clamps to support work piece whenever practical.