Wie man Pflanzenschilder macht

Dremel Pflanzenschilder
  • Schwierigkeit
    Leicht

Einleitung

Egal wie grün dein Daumen ist: Selbst der größte Gartenfan vergisst manchmal, welche Pflanzen wo in seinem Stadtgarten wachsen. Diese Pflanzenschilder aus Holz sind perfekt, um deine Grünfläche individueller und gleichzeitig übersichtlicher zu gestalten. Außerdem dienen sie den Pflanzen beim Wachsen als Stütze. Du kannst deine eigenen DIY-Pflanzenschilder in wenigen Arbeitsschritten herstellen und damit den Pflanzen etwas Gutes tun. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Herstellen individueller Pflanzenschilder ist nicht nur einfach, sondern macht sogar richtig Spaß. Also los!

Los geht's - Schritt für Schritt

Schritt14

Holz in die gewünschte Form sägen

Säge die Holz-Pflanzenschilder mit einer Minikreissäge auf die gewünschte Länge und Form.

Du brauchst:

Zunächst musst du entscheiden, wie lang die Pflanzenschilder sein sollen. Das liegt ganz bei dir und hängt davon ab, welche Pflanzen und Kräuter du in deinem Stadtgarten züchten möchtest. Wir empfehlen, die Pfähle unten dreieckig zu gestalten, damit du sie leicht in den Boden stecken kannst und sie stabil stehen. Zieh dir jetzt deine Schutzausrüstung an. Bereit? Säge die Stäbe mit einer Minikreissäge auf die gewünschte Länge und Form. Im nächsten Schritt schmirgelst du für eine schöne Optik die Kanten glatt. Dazu verwendest du das Dremel Multifunktionswerkzeug mit dem Schleifband 13 mm, Körnung 60, mit Schleifdorn (407).

Schritt24

Pflanzenschilder lackieren

Lackiere die Pflanzenschilder mit einem Pinsel

Du brauchst:

Jetzt verleihst du deinen Holzpflanzenschildern den letzten Schliff und einen individuellen Touch. Streiche deine Schilder in einer Farbe deiner Wahl und trage zusätzlich Lack auf, um sie zu schützen. Durch das Lackieren sehen deine DIY-Holzpflanzenschilder nicht nur besser aus, sondern werden auch haltbarer. So hast du lange Freude an dieser kleinen Stadtgartenidee.

Schritt34

Metallschilder für deine Pflanzenschilder anfertigen

Schneide mit einem Dremel Multifunktionswerkzeug, dem Dremel EZ SpeedClic Aufspanndorn (SC402) und dünnen Trennscheiben (SC409) Metallschilder für die Pflanzenschilder zurecht.

Du brauchst:

Jetzt sind die Metallschilder an die Reihe. Sie verwandeln deine Pflanzenschilder in ein cooles Stadtgartenzubehör und machen es zu einem echten Blickfang in deinem Garten oder auf deinem Balkon. Spanne den Dremel EZ SpeedClic Aufspanndorn (SC402) und eine dünne Trennscheibe (SC409) auf dein Dremel Multifunktionswerkzeug. Spanne das Werkstück aus Metall fest ein und säge die Schilder in die gewünschte Form. Danach schleifst du die scharfen Kanten mit der Korund-Schleifspitze der Größe 9,5 mm (932) ab. Erledigt? Klasse. Jetzt bohrst du ein Loch in jede Ecke. Verwende dazu den Präzisionsbohrersatz (628).

Schritt44

Schilder gravieren

Graviere die Namen deiner Pflanzen in die Metallschilder. Dazu verwendest du ein Dremel Multifunktionswerkzeug und einen diamantbestückten Fräser der Größe 2,4 mm (7144).

Du brauchst:

Nun kannst du dein Stadtgartenprojekt schon fast abschließen. Befestige die Metallschilder am Holz und graviere die Namen deiner Pflanzen ein, damit du nie wieder Basilikum mit Minze oder Dill mit Möhren verwechselst. Befestige zunächst die Schilder mit kleinen Nägeln und einem Hammer an den Holzpfählen. Dann schreibst du die Pflanzennamen mit Bleistift auf die Metallschilder. Wenn dir die Aufschrift gefällt, fährst du die Namen mit einem Marker-Stift nach. Dadurch wird das Gravieren einfacher. Zum Gravieren verwendest du ein Dremel Multifunktionswerkzeug und einen diamantbestückten Fräser der Größe 2,4 mm (7144). Beginne immer mit niedriger Drehzahl. Wenn du dich sicher fühlst, kannst du die Drehzahl langsam erhöhen. Du hast es geschafft: Deine DIY-Pflanzenschilder helfen dir nicht nur, die im Garten zu behalten, sondern sehen auch noch richtig gut aus!